7-fache Anti-Aging-Formel
Exklusive Inhaltsstoffe
Hergestellt in Deutschland

Unsere Haut benötigt eine gesunde Ernährung

Nikotin, Alkohol, emotionaler Stress, falsche Ernährung und UV-Strahlen sind besonders böse Gegner, wenn es um eine frische, gesunde Haut geht. Diese Faktoren verschlechtern das Hautbild enorm und lassen es frühzeitig altern, was zur Faltenbildung und zur Verschlechterung der Elastizität der Haut führt.

Die Haut ist das größte Organ und wehrt schädliche Umwelteinflüsse wie Strahlung, Hitze, Kälte, Viren und Bakterien ab. Sie schützt den Körper und verhindert Austrocknungen – dass sie den Flüssigkeitshaushalt regelt. Durch ihre unzähligen und sensiblen Sinneszellen hilft sie dir deine Umgebung wahr zu nehmen. Durch frische, natürliche und hochwertige Lebensmittel, sowie viel Wasser, steht einer gesunden Lebensweise nichts mehr im Wege.

Welche Inhaltsstoffe beeinflussen die Haut?

  • Vitamin A: Fördert die Hautzellenerneuerung – Milch, Fisch, Möhren
  • Vitamin C: Reguliert die Hautfeuchtigkeit – Erdbeeren, Zitrusfrüchte
  • Vitamin B, Vitamin E: Beschleunigen die Hauterneuerung (z.B. beim Heilen von Wunden) – Vollkornbrot, Gemüse, Milchprodukte
  • Magnesium, Zink, Kalzium: Helfen beim Aufbau der Haut – Getreide, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte
  • Wasser: Verschönert das Hautbild, verbessert Stoffwechsel und Durchblutung, verleiht der Haut mehr Spannkraft – Mineralwasser, Leitungswasser, ungesüßte Tees (ein Schuss Saft mit rein bringt dem Körper zusätzlich wichtige Vitamine und Mineralstoffe)
  • Proteine, Fette: stärkt die Festigkeit der Haut – Milchprodukte, Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Erbsen etc.), Fisch, Geflügel, Nüsse
  • Vitamine C, Vitamin E, Beta-Carotin, Selen und Zink: Abwehr von schädlichen Einflüssen auf die Körperzellen
  • Aminosäuren: Aufbau von Körpergewebe, Bausteine von Protein

 

Doch: nicht zu viel Eiweiß und Fett!

Zu viel Eiweiß und ungesunde Fette schaden der Haut und es kann zu Akne führen! Zu viel Fastfood – sprich Burger, Chips, Süßigkeiten, aber auch Wurstfette können zu unreiner Haut, Pickel bis hin zur Akne führen. Deshalb immer auf die Zutatenliste der Lebensmittel schauen und möglichst Zusatzstoffe vermeiden. Insgesamt sollte auch darauf geachtet werden, so selten wie möglich zu Chips oder Snacks zu greifen, lieber ein paar gesunde Nüsschen zwischendurch, diese enthalten wichtige Fette!

Schon gewusst?  Fettarme Produkte, so wie etwa fettarme Milch oder fettarmer Joghurt enthalten viel mehr Zucker, als die „normalen“ Produkte! Wie man sieht, lohnt sich ein Blick beim Einkaufen auf die Zutaten und Nährwertetabelle immer!

Tipps:

Obst und Gemüse gehören zu einer gesunden Lebensweise und zu einer gesunden Haut dazu. Versucht 5-mal am Tag jeweils eine Portion Obst oder Gemüse zu essen. Auch ein ruhiger und ausgeglichener Schlaf, sowie viel Bewegung an der frischen Luft runden das Paket für eine gesunde Lebensweise und eine strahlende Haut ab. Man wirkt frischer, tut seinem Körper seelisch und körperlich etwas Gutes und strahlt das positiv wiederrum auch aus.

Wichtigste Lebensmittel:

alphabiol_kollagen_blog_ernaehrung_2_-300x450

  • Fleisch (max. 2-3-mal die Woche) --> Aminosäuren und Eisen
  • Fisch (mind. 1-mal die Woche) --> Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren, wichtigste Jodquelle
  • Eier (max. 3 Eier pro Woche) -->Eiweiß, Lezithin
  • Milch und Milchprodukte --> Eiweiß, Kalzium
  • Nüsse -->Aminosäuren, wichtige Fettsäuren und B-Vitamine
  • Kartoffeln, Nudeln, Reis, Vollkornbrot, Hülsenfrüchte, ungezuckertes Müsli --> Kohlenhydrate -> wirken auf den Blutzuckerspiegel und damit auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns
  • Obst und Gemüse --> Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe, Schutzstoffe

 

Passende Artikel
Kollagen Hyaluron Trinkampullen 14 Stück alphabiol Kollagen + Hyaluronsäure – Luxus...
Inhalt 14 Trinkampullen (je 25 ml) (4,28 € / 1 Trinkampullen (je 25 ml))
ab 59,90 € *